[TAG] One Direction Book TAG

Zu diesem TAG wurde ich von Bekky getaggt, (Mal wieder ein grammatikalisches Meisterwerk...), danke dafür :-)
Obwohl ich kein richtiger 1D Fan bin mache ich natürlich gerne mit - los geht's:

I Want/ Right Now - Ein Buch, das noch nicht erschienen ist, das du jetzt brauchst!
Momentan hätte ich mehrere Bücher jetzt schon wirklich gerne, wie soll ich mich da entscheiden? Gerade jetzt im Moment hätte ich unglaublich gerne Truthwitch von Susan Dennard, was aber daran liegt, dass ich gerade immer noch in meiner High Fantasy Phase stecke. Ganz, ganz weit oben auf der Liste steht aber auch The Boy Most Likely To von Huntley Fitzpatrick, da ich die Autorin einfach liebe
<3 p="">
Tell Me A Lie - Ein Protagonist, dem du nicht vertrauen konntest.
Hm... das ist schwierig. Da fällt mir spontan wirklich niemand ein.
Vielleicht Theodore Finch (hieß der so?) aus All the bright Places von Jennifer Niven. Allerdings habe ich das Buch noch nicht beendet, aber so wirklich vertrauenswürdig erscheint mir ein selbstmordgefährdeter Teenager nicht.

Up All Night/ Midnight Memories - Ein Buch das dich so in seinen Bann gezogen hat, dass du es einfach nicht aus der Hand legen konntest und die ganze Nacht durchgelesen hast. 
Also wirklich die ganze Nacht habe ich noch nie durchgelesen, da ich auch sehr gerne schlafe, aber für Ally Carter's ersten beiden Bände der Heist Society Reihe, Meisterklasse und Meisterdiebin, habe ich mir schon ziemlich die Nacht um die Ohren gehauen, obwohl am nächsten Tag Schule war. Übrigens zwei Bücher, die ich einfach nur sehr, sehr, sehr weiterempfehlen kann :-)

More Than This - Ein Buch, von dem du dir wünscht, dass es länger gewesen wäre. 
Natürlich würde ich mir wünschen, dass meine Lieblingsbücher allesamt länger endlos wären, aber so richtig will mir einfach kein bestimmtes Buch einfallen. Meistens würde ich nämlich lieber das Gegenteil tuen und ein paar (oder auch mehrere) Seiten aus Büchern rausstreichen.
Also keine Antwort, für diese Frage, tut mir leid.

Loved you first - Das erste Buch, in das du dich verliebt hast.
Harry Potter.
Kein weiterer Kommentar nötig, oder?

Summer Love - Ein Buch, das sich perfekt im Sommer lesen lässt. 
Bücher die sich gut im Sommer lesen lassen sind grundsätzlich alle von Morgan Matson und Huntley Fitzpatrick, weil die mir immer gute Laune machen und durch ihr Setting Sommergefühle bringen.

Over Again - Ein Buch, das du unbedingt re-readen möchtest. 
Das hängt immer von meiner aktuellen Stimmung ab, momentan möchte ich gar kein Buch re-readen, da ich gerade so schöne neue Bücher habe. Also auch hier keine richtige Antwort.

Half A Heart - Ein Buch, das dein Herz gebrochen hat.
Auf jeden Fall hat Das Schicksal ist ein mieser Verräter mir sehr, sehr, sehr das Herz gebrochen, wenn man das so sagen kann. Into The Deep und Out of the Shallows von Samantha Young haben mich aber auch so richtig heftig schlimm mitgenommen und eigentlich genauso sehr mein Herz auseinandergerissen, wie TFIOS. (Keine Spur von Drama hier...)

Happily - Ein Buch, das dich glücklich macht.
Glücklich machen mich meist Bücher von Kerstin Gier, weil die Frau einfach so unglaublich witzig schreiben kann. Aber irgendwie machen Thriller mich auch manchmal glücklich, wenn man so schön miträtseln kann, in welche Richtung sich das ganze entwickeln wird.

Story Of My Life - Ein Charakter, mit dem du dich identifizieren kannst.
Hier könnte ich eins zu eins Bekky's Antwort kopieren, da ich es besser nicht sagen könnte.
Also: Blöde Frage, finde ich, weil es auch total schwer ist zu sagen, dass man sich mit einem Charakter identifiziert, der ja etwas völlig anderes erlebt, als man selbst. Meine Wahl fällt allerdings auf Katy aus Obsidian, da sie zum einen über Bücher bloggt und allgemein habe ich das Gefühl, am ehesten könnte ich mich mit ihr identifizieren, wenn ich es denn müsste.


Getaggt wird wie immer jeder der Lust hat mitzumachen :-)

1 Kommentar

  1. uii, das ging ja richtig schnell! Danke, dass du mitgemacht hast! :)
    Ich glaub TFIOS hat einfach jeden zum heulen gebracht. Das Ende ist einfach...traurig. Grausam traurig. Das du dich in die HP Bücher als erstes verliebt hast, kann ich voll nachvolllziehen, hätte ich wahrscheinlich auch, nur leider habe ich mir früher von Freunden einreden lassen, dass HP total doof ist und deshalb die Bücher erst jetzt gelesen...
    Ich glaub mit Katy wird sich jede Buchbloggerin ganz gut identifizieren können, aber du hast Recht - solche Fragen sind immer richtig doof. :D
    Liebe Grüße, Bekky <3

    AntwortenLöschen