[Rezension] Dash und Lilys Winterwunder - Rachel Cohn & David Levithan

by - Dezember 22, 2013

Infos.

Autor/in: Rachel Cohn & David Levithan
Preis: 7,99 €
Seiten: 320
Originaltitel: Dash & Lily's Book of Dares

Klappentext.

Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher - ohne sich jedoch zu begegnen. Immer größer wird der Wunsch, den anderen endlich kennenzulernen, und doch macht ihnen der Gedanke daran auch Angst. Und so zögern sie das erste Treffen hinaus, bis es fast zu spät ist … 



Meine Meinung.

Ich war skeptisch diesem Buch gegenüber. Aber so richtig. Genau genommen hatte ich nur schlechte Erwartungen. Denn das letzte Buch dieser beiden Autoren das ich gelesen habe war "Nick & Norah. Soundtrack einer Nacht", was mich maßlos enttäuscht hatte.
Und dann kam sowas!
Ich bin positiv überrascht. Total! Obwohl ich mir das Buch von einer Freundin geliehen habe, die (wie ich jetzt ebenfalls) hin und weg von dem Buch war, konnte ich das nicht so recht glauben. 
Und jetzt frage ich mich gerade: Wie kann das sein?
Wie kann ich dieses Buch so gut finden und ein anderes der gleichen Autoren grauenhaft? Ist ja eigentlich auch egal, im Nachhinein bin ich nur froh, dass ich "Dash und Lilys Winterwunder" gelesen habe, denn gerade kurz vor Weihnachten ist das wirklich eine zauberhafte Geschichte.

Eigentlich habe ich überhautp nichts an dem Buch auszusetzen, was eher selten vorkommt. Aber hier ist es doch tatsächlich so, mir fällt momentan nichts Negatives ein.
Ich mochte die Protagonisten Dash und Lily beide richtig gerne, weil man mit  ihnen mitfühlen konnte, man hat sie verstanden und sie schon nach ein paar Seiten richtig ins Herz geschlossen. 
Beide sind einfach so realistisch, haben ihre kleinen und großen Macken, plagen sich mit gewissen Dingen rum und gerade deswegen sind sie finde ich richtig perfekt geworden.
Auch die Handlung gefiel mir echt gut, allem voran die Idee auf der dieses Buch basiert. Ein Notizbuch in der Lieblingsbuchhandlung zu finden wäre doch für jeden Bücherwurm ziemlich aufregend und allein deswegen mag ich die Geschichte richtig gerne. Zudem geht alles zügig voran, es wird alles gut beschrieben, so dass man sich alles gut vorstellen kann und entgegen meiner Erwartung muss man nicht eine halbe Ewigkeit darauf warten, dass Lily und Dash sich endlich mal wirklich treffen.
Dadurch dass das Buch ja im Dezember kurz vor Weihnachten spielt hat es mich richtig in Weihnachtsstimmung versetzt, was unter anderem auch an den wirklich lustigen Szenen in diesem Buch lag, bei denen man auch wirklich lachen musste ;D 
Eine einzige Stelle in dem Buch allerdings war etwas...nun ja, unrealistisch, würde ich sagen. Da es aber eine Weihnachtsgeschichte ist, passt das irgendwie schon :)

You May Also Like

4 Kommentare

  1. Mir hat das Buch auch unglaublich gut gefallen! Aber ich glaube, dass wir generell einen sehr ähnlichen Buchgeschmack haben. Dein Blog ist richtig schön, deshaln habe ich beschlossen, dir zu folgen :)
    LG Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, es freut mich, dass dir mein Blog gefällt :)
      Liebe Grüße :3

      Löschen
  2. Das Buch ist so toll ♥ livi hat mir deinen tollen Blog empfohlen und sie hatte recht, er ist wirklich toll :) ich werde gleich mal Leser ♥ ich würde mich natürlich über einen Gegenbesuch freuen :)
    Liebe Grüße
    Nasti ♥
    Http://bowsandfairytales.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für deinen Kommentar <3
      Liebe Grüße :)

      Löschen