[Rezension] Verlieb dich nie in einen Rockstar - Teresa Sporrer

by - September 16, 2013

Infos.

Autor/in: Teresa Sporrer
Preis: 3,99 €
Seiten: 270
Originaltitel: /

Klappentext.

Ein Rockstar in ihrer Klasse! Zoey kann es noch gar nicht richtig glauben. Der angeblich coolste Junge aller Zeiten sitzt in Mathe plötzlich neben ihr. Acid. Ja, genau – DER Acid. Ungekämmtes Haar, verschlungene Tattoos auf den Armen, auffällige Sonnenbrille und natürlich tiefschwarze Klamotten. Vollkommen übertrieben, findet Zoey und versteht nicht, warum ihre Freundinnen bei jeder seiner Bewegungen loskreischen müssen. Aber es kommt noch viel schlimmer. Acid braucht Nachhilfe in Mathe – und die will er ausgerechnet und ausschließlich von Zoey.



Meine Meinung.

Ich kann gar nicht sagen, wie oft ich diese Geschichte mittlerweile schon gelesen habe, denn ich kenne sie schon aus Myfanfiction Zeiten und habe sie auch "damals" geliebt. An der Geschichte hat sich bis auf den Titel, das Cover und ein oder zwei Szenen nicht wirklich was geändert - und das ist gut so!
Trotz dass ich die Geschichte ja schon kannte habe ich mich riesig auf die Veröffentlichung des e-books gefreut, um auch die "fertige" Version zu lesen.
Zoey ist einfach eine der coolsten Protagonistinnen die man sich vorstellen kann und haut einfach nur einen Spruch nach dem anderen raus, der mich immer wieder zum Lachen gebracht hat. Aber nicht nur Zoey ist toll, ihre drei besten Freundinnen sind ebenfalls der absolute Wahnsinn. Damit zeigt das Buch auch mal wieder, dass Freundschaft mindestens genauso wichtig ist wie die Liebe, denn ohne Violet, Serena und Nell hätte ja mal gar nichts funktioniert!
Von den tolle Personen in diesem Buch mal abgesehen ist die Musik ebenfalls fantastisch. Von dieser Musikrichtung hatte ich bis dato noch nicht wirklich viel gehört und jetzt höre ich kaum noch etwas anderes! Das Buch hat also wirklich alles zu bieten: Eine wirklich süße Liebesgeschichte, ironische Sprüche ohne Ende, hammer Charaktere und fantastische Musik. Da frag ich mich: Was will man mehr?

You May Also Like

0 Kommentare